Konzertfotografie

Die Konzertfotografie ist ein spezieller Bereich der Reportagefotografie. Das Fotografieren auf Konzerten und Festivals stellt besondere Ansprüche an den Fotografen und seine Technik. Neben ständig wechselnden Lichtverhältnissen und großer Aktivität auf der Bühne muss er auch mit dem Zeitdruck kämpfen, da im Normalfall das Fotografieren nur maximal während der ersten drei Stücke gestattet ist.

Zweck

Die Konzertfotografie erfolgt nahezu ausschliesslich im Auftrag, zum einen für die Presse, zum anderen für den Veranstalter oder Musiker. Rein künstlerische Fotografie ist hier seltener zu finden, auch wenn die Ergebnisse oftmals einen künstlerisch hochwertigen Charakter haben.

Technik

Aufgrund des oftmals vorhandenen Zeitdrucks durch Auftraggeber arbeitet ein großer Teil der Konzertfotografen mittlerweile digital. Nur so ist es möglich, den Kunden zeitnah mit Ergebnissen zu versorgen. Um für den Druck brauchbare Ergebnisse zu erzielen muss auf hochauflösende Digitalkameras oder Filme zugegriffen werden. Aufgrund der wechselnden und oft auch unbefriedigenden Lichtverhältnisse ist auch bei den Optiken auf gute Qualität zu achten. Blitze und auch Stative gehören für den Konzertfotografen weniger zur Ausrüstung; Blitzen ist in den meisten Fällen verboten und würde auch die sehr wichtigen Lichteffekte zerstören, Stative sind im Normalfall hinderlich und werden von Veranstaltern meist zu Recht als potentiell gefährlich nicht geduldet.

Share Button
p5rn7vb
This entry was posted in Fotografie and tagged .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>